Caritasverband Hochrhein e.V.
Eine Übersicht über unsere Hilfsangebote

Caritasverband Hochrhein e.V.

Taghaus Don Bosco

Kontakt:

Taghaus Don Bosco

Taghaus "Don Bosco"
Schmitzingerstraße 21
79761 Waldshut-Tiengen
Telefon: 0 77 51 / 58 16

Ein ehemaliges Mehrfamilienhaus mit einem großen Gartengrundstück bietet Kindern und Jugendlichen viel Raum zur Entfaltung und zum miteinander die Zeit außerhalb der Schule mit Lernen und Spielen sinnvoll zu gestalten.

Ein Team von Fachkräften sorgt für eine qualifizierte Begleitung und Betreuung über den Tag.

Unser Angebot richtet sich an Kinder Jugendliche im Alter von sechs bis zwölf Jahren, dementsprechend vielfältig ist auch unser Angebot. Es reicht vom großen Außenspielgelände bis hin zum selbstgestalteten Jugendraum.

Das Hort-ABC wird Ihnen helfen, erste Antworten auf alle wichtigen Fragen zu erhalten. Darüber hinaus laden wir Sie herzlich zu einem Besuch in unser Taghaus ein.

Für weitere Informationen steht Ihnen die Hortleitung gerne zur Verfügung.

Hort-ABC

A wie Aufnahme

Aufgenommen werden Kinder ab der ersten Schulklasse. Zur Aufnahme gehört neben der Besichtigung der Einrichtung, sowie ein Schnuppertag des Kindes und den Formalitäten auch ein ausführliches Gespräch zwischen Eltern und Erzieher. Um die dazu nötige Zeit und Ruhe zu haben, sollte ein Termin vereinbart werden.

B wie Beitrag

Die Eltern entrichten monatlich einen Hortbeitrag.
Dieser beträgt für das

erste Kind 185 €
zweite Kind 110 €

Weitere Betreuungsangebote laut Gebührenverordnung.
Die Gebühren sind auf 12 Monate gerechnet. Es kommen die monatlichen Essenskosten hinzu. Das sind bei einem Vollzeitplatz 60 €.
Eine Bezuschussung bzw. Kostenübernahme durch die Jugendhilfe bzw. das Jobcenter ist möglich.

C wie Caritas

Der Caritasverband Hochrhein e.V.
Poststraße 1
79761 Waldshut-Tiengen
Telefon: 07751/8011-0
E-Mail: info@caritas-hochrhein.de
ist unser Träger.

D wie Do-it-yourself

Do-it-yourself bedeutet lernen durch Eigentätigkeit. Die Kinder finden in der Einrichtung eine Vielzahl von Anreizen und Angeboten, die ihnen erlauben, in alle Lebensbereiche Einblick zu bekommen, Selbstständigkeit und Erfahrungen zu sammeln.

E wie Elternarbeit

Die Zusammenarbeit mit den Eltern zum Wohle des Kindes liegt uns sehr am Herzen. Wichtigste Form der Elternarbeit ist das Einzelgespräch. Pro Jahr gibt es 1 – 2 Elternabende. Sie finden direkt im Anschluss an die Hortzeit (17.30 Uhr) statt. Darüber hinaus gibt es schriftliche Mitteilungen, das sogenannte "Hort-Info" und einen Elternbeirat.

F wie Ferien

Die maximal 25 Schließungstage pro Jahr im Hort liegen in den Schulferien. Für die restlichen Schulferien gibt es ein Ferienprogramm. In den Sommerferien findet eine einwöchige Ferienfreizeit statt.

Taghaus Don Bosco

G wie Größe

Der Hort kann 50 Kinder in vier Kleingruppen aufnehmen. Jede Kleingruppe hat einen Raum für Mittagessen und Hausaufgaben.

H wie Hausaufgaben

Die Kinder haben die Möglichkeit, die Hausaufgaben in Ruhe während der dafür vorgesehenen Zeit in vier funktionsgerecht eingerichteten Räumen zu erledigen. Die Erzieher bieten dabei Unterstützung an.

I wie Ideen

Kinder haben täglich neue Ideen. Der Hort gibt ihnen Raum, alleine oder mit anderen, mit oder ohne Unterstützung durch Erwachsene diese Ideen umzusetzen bzw. weiterzuentwickeln.

K wie Kleingruppe

Die Kleingruppe trifft sich wöchentlich mit ihrer Bezugserzieherin. Es werden Geburtstage gefeiert, Wünsche besprochen, gemeinsame Projekte und Unternehmungen geplant.

L wie Lage

Der Hort liegt in der Schmitzinger Str. 21 auf der linken Straßenseite, oberhalb des Chilbiplatzes mit seinen stadtnahen Parkplätzen.

M wie Mittagessen

Das Mittagessen wird täglich frisch von unserer Hauswirtschafterin zubereitet. Die Wünsche der Kinder werden berücksichtigt, jedoch legen wir Wert auf eine ausgewogene Ernährung. Die Kinder dürfen auch Freunde zum Essen mitbringen, sollten diese aber vorher anmelden.