Caritasverband Hochrhein e.V.

Gemeinsam Gutes schaffen

Caritasverband Hochrhein e.V. Gemeinsam Gutes schaffen

Kontakt- und Freizeitclub Weggefährte

Club Weggefährte

Caritasverband Hochrhein e.V.
Bezirksstelle Bad Säckingen
Rathausplatz 17
79713 Bad Säckingen

Kontakt:

Miriam Thater
07761 56 98 45
miriam.thater@caritas-hochrhein.de

Infos

PDF Das Programm unserer Freizeitclubs
PDF Weitere Informationen zu unseren Gruppenangeboten

 

Bekenne Farbe – die grüne Schleife für Akzeptanz für psychische Erkrankungen – der Club „Weggefährte“ des Caritasverbands Hochrhein e.V. ist dabei!

Seelische Leiden betreffen uns alle und dürfen kein Tabuthema sein. Fast jeder Dritte leidet im Zeitraum eines Jahres an einer psychischen Erkrankung. Um die damit verbundenen Probleme offen ansprechen und angehen zu können, benötigen Betroffene gesellschaftliche Akzeptanz. Um diese Akzeptanz wird 2020 im Umfeld des Tages der psychischen Gesundheit (10.10.) mit der grünen Schleife geworben, unter anderem auch von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Clubs „Weggefährte“ in Bad Säckingen.

Der Club „Weggefährte“ wird vom Caritasverband Hochrhein e.V. begleitet. Er bietet für psychisch erkrankte und belastete Frauen und Männer aus Bad Säckingen, Wehr, Hotzenwald und der Hochrheinebene die Möglichkeit, sich jeden ersten Dienstag im Monat in Bad Säckingen zu treffen, Kontakte zu knüpfen, sich auszutauschen und ggf. auch durch die anwesenden Mitarbeitenden des Caritasverbands Hochrhein e.V. beraten zu lassen. Mit dem Treff soll den Betroffenen etwas Abwechslung vom oft von sozialer Isolation geprägten Alltag geboten werden, sowie durch gemeinsame Erlebnisse Anregungen für die eigene Freizeitgestaltung gegeben und die Eigeninitiative geweckt werden.

Club Weggefährte
Foto: Regina Bachmann

Die Aktivitäten werden gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern abgestimmt und mit einem Flyer normalerweise jeweils für ein halbes Jahr vorgestellt. Covid19 bedingt wird der Flyer aktuell für jeweils drei Monate erstellt, um das Programm ggf. an neue Regelungen anpassen zu können. Dieser Flyer geht an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und wird in Praxen von Ärzten und Therapeuten ausgelegt.

Für viele Betroffene ist der Club ein wesentlicher fester Termin geworden, um sich mit anderen Betroffenen austauschen und treffen zu können. Umso schwieriger war es so auch, als der Club „Weggefährte“ Covid 19 bedingt pausieren musste. Alle sind froh, dass der Club aktuell wieder stattfinden kann – wenn auch unter Berücksichtigung der Hygieneanforderungen. Schließlich wollen alle dieses wichtige Angebot auch über die nächsten Monate weiter wahrnehmen können.