Caritasverband Hochrhein e.V.
Eine Übersicht über unsere Hilfsangebote

Caritasverband Hochrhein e.V.

Die Caritas in der Presse

Presseberichte 2017

Südkurier, Di, 18. Juli 2017

Caritasverband Hochrhein verabschiedet Werner Dörflinger
Werner Dörflinger wird nach 40 Jahren Tätigkeit im Vorstand des Caritasverbandes Hochrhein verabschiedet. Landrat Martin Kistler würdigt seine Verdienste.

Laufenburg (her) Als Werner Dörflinger seine letzte Begrüßungsrede als Aufsichtsratsvorsitzender des Caritasverbandes Hochrhein gehalten hatte, erhoben sich die mehr als 120 Mitglieder und Gäste, die zur Mitgliederversammlung am Montag ins Pfarrheim Heilig Geist Laufenburg gekommen waren, um ihm mit lang anhaltendem Applaus für seine 40-jährige Tätigkeit im Vorstand des Caritasverbandes Hochrhein zu danken.

Badische Zeitung, Di, 13. Juni 2017

Neues Atelier für selbstbestimmtes Lernen
Förderschule von Pro Juve hat ein neues Angebot eingeführt.

BAD SÄCKINGEN (ska). Selbstbestimmt und selbstständig. Darauf baut jetzt auch die Bad Säckinger Förderschule von Pro Juve in ihrem Unterricht. Seit Februar dieses Jahres hat die Schule ein Lernatelier für die Grundschüler eingerichtet und bereits nach kurzer Zeit zeigten sich die ersten Erfolge.

Südkurier, Dienstag, 13. Juni 2017

Für Menschen mit Behinderung: Caritswerkstätten Hochrhein investieren in Lauchringen in ein neues Wohnheim
Die Caritaswerkstätten Hochrhein bauen ein neues Wohnheim für Menschen mit Behinderung. Der Baubeginn wird voraussichtlich im Herbst dieses Jahres sein. Die Caritas wird bei den Kosten von insgesamt 2,4 Millionen Euro mit 900 000 Euro Fördergeldern vom Land unterstützt.

Gurtweil/Lauchringen – Die Caritswerkstätten Hochrhein investieren in Lauchringen in ein neues Wohnheim: Schräg gegenüber der Lauffenmühle in der Kadelburger Straße auf einem rund 2300 Quadratmeter großen Gelände entsteht ein zweigeschossiges Gebäude, das 24 Menschen mit Behinderung Platz bieten wird.

Badische Zeitung, Sa, 27. Mai 2017

Bad Säckinger Kinderhort veranstaltet Aktionstag zum Weltspieltag
Am 28. Mai ist Weltspielt: In Bad Säckingen hat der Kinderhort Bunte Arche zu diesem Anlass einen Anktionstag veranstaltet. Kinder und Jugendliche sollten sich möglichst im gesamten Stadtraum frei bewegen können.

Das Motto des Deutschen Kinderhilfswerkes für den Weltspieltag am 28. Mai lautet „Spiel! Platz ist überall!“. Kinder und Jugendliche sollten sich möglichst im gesamten Stadtraum frei bewegen können, so die Forderung des Hilfswerks und seiner Partner im „Bündnis Recht auf Spiel“.

Badische Zeitung, Sa, 20. Mai 2017

Neue Chance für Marcel im „Zartbitter“
18-Jähriger mit Handicap bekommt Einblick ins Arbeitsleben / Caritas bietet auch Stellen für Flüchtlinge, aber es kommen keine.

RICKENBACH. Schule ist aus verschiedenen Gründen nicht jedermanns Sache – so ging es auch Marcel Schneider, der vor dem Schulabbruch stand. Der 18-Jährige hat aber wohl seinen Weg gefunden, denn er absolviert derzeit ein Praktikum im Café Zartbitter in Rickenbach.

Badische Zeitung, Do, 11. Mai 2017

Leben in der Mitte der Gesellschaft
Der Freundeskreis der Werkstatt für geistig und körperlich Behinderte Wallbach blickt auf ein Jahr mit vielen Aktivitäten zurück.

BAD SÄCKINGEN. „Als andere noch von Inklusion geredet haben, haben wir sie schon gemacht.“ Peter Bartels, Vorsitzender der Werkstatt für geistig und körperlich Behinderte Wallbach, blickte mit diesem Satz, während der Hauptversammlung des Freundeskreises am Dienstag, bereits ins nächste Jahr.

Badische Zeitung, Mi, 10. Mai 2017

Die Küche ist jetzt bestellt
Für die Tagespflege.

HÄUSERN (csi). Bereits einmal stand die Vergabe des Auftrags für die Küche der Tagespflege auf der Tagesordnung des Gemeinderates. Die Entscheidung musste zurückgestellt werden, da ein örtlicher Unternehmer die Rechtmäßigkeit der Ausschreibung in Frage gestellt hatte.

Badische Zeitung, Fr, 17. März 2017

Die Tagespflege wird nun gebaut
Mit dem Spatenstich hat der Bau der Tagespflege offiziell begonnen. Während Gemeinderäte und Bürgermeister sowie die anderen Ehrengäste zum Spaten griffen, erledigte Landrat Martin Kistler seine Aufgabe mit dem Bagger.

HÄUSERN (sb). Mit dem Spatenstich hat der Bau der Tagespflege am Freitagnachmittag offiziell begonnen. Während Gemeinderäte und Bürgermeister, Vertreter der Caritas und Abgeordnete zum Spaten griffen, machte sich Landrat Martin Kistler mit dem Bagger an die Arbeit.

Badische Zeitung, Di, 28. März 2017

Zum Abschied gibt’s ein Rosenmeer
Hundertfaches Adieu an Anna Maria Binkert / Luzia Limberger-Sieber neue Leiterin des Kinderlands Hohenlupfen Stühlingen.

STÜHLINGEN. Ein Meer aus Rosen, unzählige Umarmungen und gute Wünsche – einen herzlicheren Abschied in den Ruhestand hätte sich Anna Maria Binkert, bisherige Leiterin des Kinderlands Hohenlupfen, kaum wünschen können. Liebevoll aufgenommen wurde ihre Nachfolgerin Luzia Limberger-Sieber.

Badische Zeitung, Mo, 27. März 2017

Gemeinsam säen und ernten
Inklusionsgarten von Stoll-Vita-Stiftung und Caritas für Menschen mit psychischer Erkrankung.

WALDSHUT-TIENGEN. Gärtnern in Gemeinschaft macht Spaß – dies will ein neues Gemeinschaftsprojekt von Stoll-Vita-Stiftung und Ambulanter Gemeindepsychiatrie des Caritasverbandes Hochrhein unter Beweis stellen. Unter dem Motto „Zusammen arbeiten, zusammen ernten, zusammen genießen“ startet Anfang April im Garten der Stiftung ein Inklusionsgarten.

Badische Zeitung, Sa, 18. März 2017

Der neue Tafelladen ist eröffnet
Die soziale Einrichtung hat ihre Räume in der ehemaligen Bäckerei Schmid am Hotzenweg bezogen.

BAD SÄCKINGEN. Dass das mit dem neuen Tafelladen noch einmal etwas wird, das hätte Vorstand Martin Riegraf vom Caritasverband Hochrhein nicht mehr zu träumen gewagt. Knapp drei Jahre war die Caritas auf der Suche nach neuen Räumen für die bisherigen Räume der Tafel in der Hildastraße – und im Hotzenweg ist sie endlich fündig geworden.

Badische Zeitung, Fr, 17. März 2017

Die Tagespflege wird nun gebaut
Mit dem Spatenstich hat der Bau der Tagespflege offiziell begonnen. Während Gemeinderäte und Bürgermeister sowie die anderen Ehrengäste zum Spaten griffen, erledigte Landrat Martin Kistler seine Aufgabe mit dem Bagger.

HÄUSERN (sb). Mit dem Spatenstich hat der Bau der Tagespflege am Freitagnachmittag offiziell begonnen. Während Gemeinderäte und Bürgermeister, Vertreter der Caritas und Abgeordnete zum Spaten griffen, machte sich Landrat Martin Kistler mit dem Bagger an die Arbeit.

Badische Zeitung, Fr, 17. Februar 2017

Der Tafelladen startet am Hotzenweg neu
Die Einrichtung des Caritasverbands Hochrhein bietet nun auch Kleidung für Mutter und Kind sowie Spielwaren an.

BAD SÄCKINGEN. Rund drei Jahre lang hat der Caritasverband Hochrhein in Bad Säckingen nach einer neuen Bleibe für seinen Tafelladen gesucht. Groß war der Andrang, als nun am Hotzenweg der neue Bad Säckinger Tafelladen eröffnet wurde.

Südkurier, Sa, 04. Februar 2017

Erlös von Wehrer Adventszauber geht an Caritas Young Care
Caritas Young Care freut sich über 2060 Euro aus dem Wehrer Adventszauber. Das Hilfsangebot soll weiter ausgebaut werden.

Einen Scheck in Höhe von 2060 Euro bekam die Caritas Young Care Hochrhein, vertreten durch Pflegedienstleiterin Bettina Kaminski und Geschäftsbereichsleiter Peter Schwander, überreicht.

Badische Zeitung, Mi, 01. Februar 2017

Kinderland unter neuer Leitung
Luzia Limberger-Sieber tritt Nachfolge von Anna Maria Binkert an.

STÜHLINGEN. Einen Wechsel gibt es in der Leitung der Kindertagesstätte Kinderland Hohenlupfen in Stühlingen. Anna Maria Binkert, die seit der Eröffnung der Kita die Leitung innehatte, geht in Ruhestand. In ihre Fußstapfen tritt nun Luzia Limberger-Sieber.

Die Oberbadische, 20. Januar 2017

Hinter jeder Haustür eine Herausforderung

Bis 2030 werden für Baden-Württemberg rund 350 000 Pflegebedürftige prognostiziert. Damit müsste sich die Zahl der Pflegekräfte um 45 Prozent erhöhen. Zwei frisch gebackene Altenpflegerinnen der Kirchlichen Sozialstation Rheinfelden sprechen im dritten Teil unserer Serie mit der AOK Hochrhein-Bodensee von der Besonderheit des Pflegeberufs.

Badische Zeitung, Mi, 18. Januar 2017

Zwei weitere WGs mit unbegleiteten minderjährigen Ausländern eingerichtet
Zwei weitere Wohngemeinschaften mit unbegleiteten minderjährigen Ausländern eingerichtet.

BONNDORF. Die erste, sechsköpfige Gruppe ist bereits in die Räume des einstmals in Bonndorf ansässigen Landesvermessungsamts in der Donaueschinger Straße 15 eingezogen. Die „Wohngemeinschaft Weitblick I“ (WG), in der unbegleitete minderjährige Ausländer untergebracht sind, wird wohl in den kommenden Monaten durch eine weitere „WG Weiblick II“ mit nochmals vier Plätzen ergänzt werden.

Badische Zeitung, Fr, 13. Januar 2017

Caritas-Café Zartbitter kommt in Rickenbach gut an
Regelmäßige Kundschaft im Café Zartbitter garantiert die guten Umsatz. Flüchtlinge sollen demnächst das Team verstärken, das sie für den regulären Arbeitsmarkt fit machen soll.

Das Experiment ist (bisher) voll geglückt: „Wir wurden regelrecht überrannt, es läuft hervorragend“, freut sich der Geschäftsführer des Caritasverbandes Hochrhein, Martin Riegraf, wenn er auf das „Café Zartbitter“ in Rickenbach zu sprechen kommt.

Badische Zeitung, Mo, 02. Januar 2017

Wo einfaches Öl als Luxusartikel gilt
Tafelladen lebt vom Ehrenamt und von Spenden / 650 Haushalte auf die Einrichtung angewiesen.

WALDSHUT-TIENGEN (dar). Mittwoch, kurz vor halb drei: Vor einem Gebäude nahe der Kreuzung, an der die Bergstraße in die Gurtweiler Straße mündet, hat sich eine Menschentraube gebildet. Gleich wird der vom Caritasverband Hochrhein betriebene Tafelladen in Waldshut öffnen und den Menschen zu günstigen Preisen – in der Regel zu zehn Prozent des ursprünglichen Einkaufspreises – Lebensmittel anbieten.