Caritasverband Hochrhein e.V.
Eine Übersicht über unsere Hilfsangebote

Caritasverband Hochrhein e.V.

Hochrheinmesse 2006

06.04.2006
Die Caritaswerkstätten Hochrhein gemeinnützige GmbH haben auch dieses Jahr wieder an der regionalen Verbrauchermesse vom 11. bis 19. März 2006 in Waldshut-Tiengen teilgenommen. Die Standkonzeption war so ausgerichtet, dass nicht der Verkauf von Produkten der Schwerpunkt sein sollte.

Hochrheinmesse 2006
Hochrheinmesse 2006

Heiße Waffeln – kaltes Zelt

Unser Stand sollte ein Kontaktort sein, wo wir mit Besuchern ins Gespräch kommen können, um sie über die vielfältigen Möglichkeiten unserer Einrichtungen zu informieren. Dass uns dies gelungen ist, zeigten die vielen Kontakte und die teilweise sehr ausführlichen Gespräche. Sicher kamen diese vielen Kontakte auch deshalb zu Stande, weil wir dieses Mal einen Waffelstand des „Kaffee Zwischen“ aufgebaut haben. Dieser erwies sich sprichwörtlich als ein Besuchermagnet. Die Mitarbeiter des „Kaffee Zwischen“ bereiteten ohne Unterbrechung, von Messebeginn bis zum Ende, unzählige, köstlich schmeckende Waffeln zu.

Über den ansprechenden Messestand, ausgestattet mit den verschiedenen Möglichkeiten der Präsentation, ist es uns gelungen, die Messebesucher über die Angebote, Möglichkeiten und die Leistungsvielfalt unserer Einrichtungen zu informieren. Gleichzeitig konnten wir auch deutlich machen, welche Bedürfnisse und Interessen behinderte Menschen haben, wo Assistenz notwendig und wo Selbständigkeit möglich ist.

Ein kleiner, aber nicht unwichtiger Teil der Präsentationen war der Mustertisch, auf dem wir die
Möglichkeiten unserer Werkstätten aufgezeigt haben. Oft wurde die Qualität der Arbeit unserer Werkstätten beziehungsweise die Arbeit unserer Mitarbeiter gelobt.
Erstmalig konnte sich auch das Kaffee Zwischen und der Familienunterstützende Dienst (FUD) auf der Messe vorstellen. Die anfänglichen Schwierigkeiten im Bereich der Organisation seitens des Messeveranstalters und die zeitweise herrschenden Minustemperaturen im Zelt haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wohl als Herausforderung gesehen und durch ihre hohe Motivation hervorragend gemeistert. So können wir abschließend unseren Messeauftritt als sehr erfolgreich bezeichnen.

Allen an der Messe beteiligten Personen möchten wir an dieser Stelle recht herzlich danken.

Peter Bartels
Manfred Schrenk

zurück