Caritasverband Hochrhein e.V.
Eine Übersicht über unsere Hilfsangebote

Caritasverband Hochrhein e.V.

Stationäre Wohnformen

Stationäre Wohnformen

Das Wohnheim "St. Elisabeth" und die angegliederten Häuser sind Einrichtungen der Caritaswerkstätten Hochrhein gemeinnützige GmbH.

Damit wir den individuellen Bedürfnissen und Möglichkeiten gerecht werden können, bieten wir im Wohnheim "St. Elisabeth" verschiedene Wohnformen an. Die Bewohner gestalten – gemeinsam mit qualifiziertem Personal – ihr Leben in überschaubaren familienähnlichen Strukturen.
Die Intensität der Begleitung und Unterstützung orientiert sich am individuellen Hilfebedarf des einzelnen Bewohners, d.h. alle Wohngruppen sind in der Gestaltung des Alltags auf die Bedürfnisse der Bewohner zugeschnitten.

Als zusätzlichen familienentlastenden Dienst bietet unser Wohnheim Verhinderungspflege an. Mit diesem Angebot stellen wir für einen begrenzten Zeitraum die Versorgung behinderter Menschen sicher, die von ihren Angehörigen vorübergehend nicht versorgt werden können.

Kein behinderter Mensch soll auf Grund des Erreichens der Regelaltersgrenze von 65 Jahren seinen gewohnten Lebensrahmen im Wohnheim verlassen müssen. Damit dieser Personenkreis seinen Lebensabend in vertrauter Umgebung verbringen kann, bietet das Wohnheim "St. Elisabeth" tagesstrukturierende Maßnahmen für behinderte Menschen im Alter an.

Stationäre Wohnformen

Folgende Zielsetzungen realisieren wir mit diesem Angebot:

  • Pflege und Grundversorgung (Grundpflege; Sicherstellung medizinischer Versorgung und Prävention; Grundversorgung)
  • Alltags- und Freizeitgestaltung (individuelle und gemeinschaftliche Aktivitäten, gesellschaftliche Teilhabe; Erhaltung, Aktivierung und Förderung individueller Ressourcen, Stärken und Kompetenzen)
  • Biographisches Arbeiten (Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit und Lebenssituation)
  • Psychosoziale Lebenshilfe und Begleitung beim Sterben (Beratung bei Lebenskrisen, Trauerarbeit, begleitende Vorbereitung auf den Tod)