Caritasverband Hochrhein e.V.
Eine Übersicht über unsere Hilfsangebote

Caritasverband Hochrhein e.V.

Aktuelle Nachrichten

Jubiläumsjahr 2018: Menschen begegnen! 50 Jahre Caritaswerkstätten Hochrhein

Ulrich Krieger begegnen!

„Jetzt geht es um die Wurst“ – eigene Würste machen mit Bürgermeister Ulrich Krieger und Metzgermeister Rainer Stepanek

Am 04.07.2018 fand unter der Rubrik „Begegnungen mit Menschen aus Politik und Gesellschaft“ ein Angebot mit dem Laufenburger Bürgermeister Ulrich Krieger beim Metzgermeister Rainer Stepanek statt.
Nach einer kurzen theoretischen Einführung durch Herrn Stepanek ging es gleich mit der Praxis los: Im ersten Schritt durfte Danica Pertile mit Bürgermeister Krieger das Brät mit Gewürzen mischen und kräftig durch¬kneten. Als größte Herausforderung zeigte sich hierbei die eisige Kälte der Masse.

Axel Albicker begegnen!

Fußball-WM in Gurtweil: Deutschland gegen Südkorea
Torjubel blieb aus…

Am 27.06.2018 wurde im Speisesaal der Werkstatt in Gurtweil das letzte und entscheidende Gruppenspiel der Deutschen National-Elf geschaut.

Festakt inklusive – 50 Jahre Caritaswerkstätten Hochrhein

Am 22.06.2018 fand der große Festakt zum 50-jährigen Jubiläum der Caritaswerkstätten Hochrhein im Kursaal in Bad Säckingen statt. Im Foyer empfingen die Mitarbeiter des Café Zwischen die Gäste mit einem Begrüßungssekt. Begegnungen, Gespräche und die Kunstwerke der Kreativgruppe sowie die Stühle die Berufsbildungsbereichs Bad Säckingen verkürzten die Zeit bis zum offiziellen Beginn des Festakts.

Erlebnisreise nach Leipzig

Helene Fischer-Konzert als Höhepunkt
Eine Gruppe von insgesamt 19 Personen machte sich am 21.06.2018 mit der Deutschen Bahn auf den Weg Richtung Leipzig. In der Sachsen-Metropole angekommen, bezogen alle Quartier im Ibis-Hotel City.

Peter Bartels begegnen!

Traktorfahren mit den Schlepperfreunden Wiesental-Dinkelberg
Am 09.06.2018 versammelten sich 5 Traktorfahrer der Schlepperfreunde, rund 25 Menschen mit Behinderung, einige Freiwillige Helfer und Manfred Schrenk auf dem Buswendeplatz der Gurtweiler Schlossanlage, um eine gemütliche Traktorfahrt über das Grundstück der Caritas zu genießen.

Die 5 Traktorenliebhaber der Schlepperfreunde Wiesental-Dinkelberg nahmen eine Anfahrtszeit von 3,5 Stunden auf sich, um Teil des 50-jährigen Jubiläums der Caritaswerkstätten Hochrhein zu sein.

Großzügige Spende der Firma Samarit Medizintechnik AG

Nach langjähriger und erfolgreicher Zusammenarbeit der Werkgemeinschaft Lauchringen mit der Schweizer Firma Samarit wurde die Montage der Therapielampen zum Ende des letzten Jahres nach etwa zwölf Jahren eingestellt.
Jürg Schuster, Inhaber der Firma Samarit, zeigte sich sehr großzügig und hat uns zum Abschluss der Kooperation eine Spende in Höhe von 5.000,- Euro übergeben. Der Scheck konnte von Klaus Weißenberger am 05.06.2018 in einer kleinen Feierstunde entgegen genommen werden.

Spendenübergabe der AOK Gesundheitskasse Hochrhein-Bodensee

Im bunt dekorierten Gruppenraum von Wohngruppe 4 fand am 17.05.2018 bei Kaffee und leckerer Schwarzwälder Kirschtorte die Spendenübergabe der AOK Gesundheitskasse Hochrhein-Bodensee statt.
Durch die Neumöblierung der AOK-Räumlichkeiten konnten die bisherigen Möbel gegen eine freiwillige Spende der dortigen Mitarbeiter übernommen werden. Dadurch kam ein beachtlicher Betrag in Höhe von 560,-€ zusammen.

Azubi-Abschluss am 08.05.2018

Wie in jedem Jahr bereiten die Azubis am Ende Ihrer Ausbildung eine Präsentation vor, die dem Großen Leitungskreis vorgestellt wird.

Teilhabe an der Arbeitswelt

Durch das Stuhlprojekt des Berufsbildungsbereichs (BBB)…?
Ich finde meinen Platz… Unter diesem Motto ist im BBB Bad Säckingen ein Projekt in Arbeit. Bis der passende Platz gefunden ist – ob in der Gesellschaft oder in der Arbeitswelt – sind viele Fragen zu klären:

„Du bist einmalig“

Unter diesem Titel steht unser inklusives Projekt, mit dem wir am Kreativ-Wettbewerb der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. mitwirken. Speziell für diesen Wettbewerb mit dem Untertitel „Teilhabe statt Ausgrenzung“ haben sich Mitarbeiter der Caritaswerkstätten Hochrhein und Kinder, die die Regelschule besuchen, zusammengetan für den Kreativ-Wettbewerb, der unter dem Motto „Ganz plastisch.“ steht.