Caritasverband Hochrhein e.V.
Eine Übersicht über unsere Hilfsangebote

Caritasverband Hochrhein e.V.

Aktuelle Nachrichten

Jubiläumsjahr 2018: Menschen begegnen! 50 Jahre Caritaswerkstätten Hochrhein

Theaterstück „Lüge, Tod & Teufel“

10.04.2018
Am 06.04.18 und 07.04.18 wurde das lang ersehnte Theaterstück „Lüge, Tod & Teufel“ des Luttinger Kult Theaters in Kooperation mit den Caritaswerkstätten Hochrhein gemeinnützige GmbH in der Möslehalle in Luttingen aufgeführt.
Das zahlreich erschienene Publikum verfolgte amüsiert und aufmerksam die 3 Akte der Komödie, die von 12 Schauspielern auf der Bühne präsentiert wurden. Die Theatergruppe bestand aus Menschen mit und ohne Behinderung. Das Stück von R.W. Langer bot beste Unterhaltung und passend zu den Worten von Herrn Schrenk, der durch die Abende führte: „Spaß inklusive“.

Caritasverband Hochrhein gewinnt Innovationspreis 2017

18.03.2018
And the winner is… Caritasverband Hochrhein gewinnt Innovationspreis 2017
Der Landkreis Waldshut hat im letzten Jahr Arbeitgeber aufgerufen, sich unter dem Motto „Gute Konzepte zur Mitarbeiterbindung und –gewinnung“ um den Innovationspreis 2017 zu bewerben. Seitens des Caritasverbandes Hochrhein e.V. haben wir uns mit unserem „Lebensarbeitszeitmodell Caritas-Flex“ an dem Wettbewerb beteiligt und wurden nach Auswahl durch eine Jury als einer der Gewinner ausgezeichnet.

Zertifikatsübergabe der Absolventen des Berufsbildungsbereichs 2017

02.03.2018
Am 02. März 2018 fand die Abschlussveranstaltung der Absolventen des Berufsbildungsbereichs statt. Insgesamt 21 Absolventen haben im vergangenen Jahr den Berufsbildungsbereich erfolgreich beendet. Der Festakt wurde vom Chor der Caritaswerkstätten Hochrhein gemeinnützige GmbH stimmungsvoll mit dem Jubiläumslied eröffnet.

Verabschiedung von drei ehemaligen Aufsichtsräten

23.02.2018
So lautete die Überschrift der Einladung zur Verabschiedung der drei langjährigen Aufsichtsräte des Caritasverbandes Hochrhein. Eine sehr beeindruckende Zahl, die viele Jahre Engagement und Ehrenamt für die Caritas bedeuten!
Beim Festakt im katholischen Pfarrsaal in Tiengen wurden die Verdienste von Werner Dörflinger, Paul Stoll und Paul Renz mit Dankesreden und verschiedene Darbietungen gewürdigt.

Rosenmontagsumzug in Gurtweil

12.02.2018
Bei bestem Wetter – blauem Himmel und Sonnenschein – konnte der Fastnachtsumzug in Gurtweil zwischen heftigem Schneetreiben stattfinden.
In diesem Jahr wurde der Umzug durch den Ort neu aufgelegt: Neben dem Narrenverein, der Guggenmusik und dem Kindergarten wurden die Caritaswerkstätten angefragt, ob sie nicht auch als Gruppe mitlaufen möchten.

„Neue“ treffen Geschäftsführung

07.02.2018
Lernen von und mit neuen Kolleginnen und Kollegen steht bei diesem Treffen alljährlich im Vordergrund. Ein intensiver, ganztägiger Austausch bietet den „Neuen“, moderiert von Felicitas Greiner und Manfred Schrenk, eine bessere Orientierung im Kosmos Caritaswerkstätten Hochrhein bzw. Caritas Hochrhein.

Manfred Schrenk lädt zum Neujahrsempfang

12.01.2018
Am 12. Januar 2018 hat Geschäftsführer Manfred Schrenk die Frauenbeauftragte, die Werkstatt- und Heimbeiräte sowie deren Vertrauenspersonen zum Neujahrsempfang ins Nähzimmer eingeladen. Mit Unterstützung von Corinna Baumgartner und Bernhard Wuchner wurden die Anwesenden über folgende Themen informiert:

Tolle Resonanz beim Adventsbazar

03.12.2017
Zufriedene Marktbeschicker, bestes Adventswetter und eine richtig tolle Resonanz seitens der Öffentlichkeit – der diesjährige Adventsbazar mit Adventsmarkt im Freien war ein voller Erfolg!

Eine gute Wahl

21.11.2017
Am 20. und 21. November 2017 haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Caritaswerkstätten Hochrhein gemeinnützige GmbH an allen Standorten einen neuen gemeinsamen Werkstattrat und erstmalig auch eine Frauenbeauftragte gewählt. Diese Veränderungen ergeben sich aus dem Bundesteilhabegesetz (BTHG), das zum 01.01.2017 in Kraft getreten ist.

„Markt der Möglichkeiten“ in Emmendingen-Wasser 2017

11.11.2017
Wie jedes Jahr nahmen wir als Caritaswerkstätten Hochrhein am 11.11.2017 an der Messe „Markt der Möglichkeiten“ der Esther-Weber Schule in Emmendingen-Wasser teil. Dort präsentierten wir unsere Angebote in den Bereichen Wohnen und Arbeiten.