Caritasverband Hochrhein e.V.
Eine Übersicht über unsere Hilfsangebote

Caritasverband Hochrhein e.V.

Menschen begegnen!

50 Jahre Caritaswerkstätten Hochrhein

Unser Flyer zum Jubiläumsjahr 2018

Termine

Über das Jahr verteilt finden weitere Begegnungen statt: Menschen aus Politik und Gesellschaft treffen Menschen mit Behinderungen und bieten individuelle Projekte an.

„Lüge, Tod und Teufel“
Inklusives Theater in Luttingen

Eine Komödie in drei Akten von R. W. Langer, Breuninger-Verlag Aarau

Aufführungen
Freitag, 06. April 2018 um 19:00 Uhr
Samstag, 07. April 2018 um 19:00 Uhr
Möslehalle in Luttingen
Einlass ab 17:30 Uhr

Weiterlesen

Festakt zum Jubiläum am 22. Juni 2018 im Kursaal in Bad Säckingen

Festakt inklusive
Menschen begegnen!
50 Jahre Caritaswerkstätten Hochrhein

Freitag, 22. Juni 2018
Kursaal Bad Säckingen
Rudolf-Eberle-Platz 17
79713 Bad Säckingen

Weiterlesen

Begegnungen mit Menschen aus Politik und Gesellschaft

Menschen begegnen!“ Das ist die Überschrift für unser Jubiläumsjahr und es zieht sich durch alle Termine, die im Jahr 2018 stattfinden.
Auch bei den insgesamt acht Termine, an denen sich Menschen aus Politik und Gesellschaft und Menschen mit Behinderungen begegnen.
Bei ganz unterschiedlichen Projekten und Angeboten lernen sich Menschen mit und ohne Behinderung kennen.

Weiterlesen

Sommerfest in Gurtweil

Für alle Standorte der Caritaswerkstätten Hochrhein gemeinnützige GmbH

Weiterlesen

Begegnung beim Hand-in-Hand-Lauf in Gurtweil

Begegnungen zwischen Menschen mit und ohne Behinderung stehen an diesem Tag im Vordergrund.

Weiterlesen

Mit Musik durchs Jubiläumsjahr 2018

Anlässlich des 50jährigen Jubiläums der Caritaswerkstätten Hochrhein hat sich zur musikalischen Umrahmung der Festveranstaltungen ein inklusiver Projektchor gebildet. Dieser wird folgende Termine mitgestalten: den Festgottesdienst, den Festakt, das Sommerfest und den Adventsbazar.

Inklusiver Projektchor
Fotos: Manfred Schrenk

In mehreren Proben bereitete sich der Chor auf seine Auftritte vor. Menschen mit und ohne Behinderung singen gemeinsam: neben Mitarbeitern der Caritaswerkstätten Hochrhein fanden auch externe Sänger aus der Umgebung Gefallen an diesem Projektchor.

Weiterlesen

Jahreskalender 2018 „Menschen begegnen!“

Alle Mitarbeiter, Freiwilligen Helfer und das Personal der Caritaswerkstätten haben als Weihnachtsgeschenk und zur Einstimmung in unser anstehendes Jubiläumsjahr diesen Kalender bekommen, den die Kreativgruppe gestaltet hat.

Jahreskalender 2018

Die Bilder zu dem Kalender waren im Herbst in Wutöschingen in der Mediothek ausgestellt. Sie werden sicherlich im Laufe des Jubiläumsjahres noch an der einen oder anderen Stelle zu sehen sein.

Weiterlesen

Vor 50 Jahren – wie alles begann…

Hans Schrenk

Im Blick auf das anstehende 50-jährige Jubiläum der Caritaswerkstätten Hochrhein gemeinnützige GmbH schauen wir zurück auf die Anfänge.
Was liegt da näher, als mit dem Mann zu sprechen, der den Grundstein gelegt hat und mit dem damals vor knapp 50 Jahren alles begann?
Das Interview mit Hans Schrenk führte für Sie: Corinna Baumgartner

Herr Schrenk, ich freue mich sehr, dass Sie heute da sind und wir nun gemeinsam eine Zeitreise machen werden: Zurück ins Jahr 1968, zu den Anfängen der Caritaswerkstätten Hochrhein. Wie hat denn alles begonnen?

Über eine Stellenanzeige im Südkurier: Der Caritasverband Waldshut suchte einen Handwerksmeister, der berufsbegleitend im sozialen Bereich eine Ausbildung macht, um in Eschbach eine Werkstatt für Menschen mit Behinderung aufzubauen.
Am 02.05.1968 startete mein Berufsleben bei der Caritas – zusammen mit zwei Hilfs-betreuerinnen und einer Köchin.

Weiterlesen

Das Caritas-Reporterteam – wir stellen uns vor!

Für die Begleitung des 50-jährigen Jubiläums der Caritaswerkstätten Hochrhein gemeinnützige GmbH in Schrift und Bild wurde das inklusive Reporterteam gegründet. Das Team begleitet alle Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2018.

Mit dabei sind 2 Werkstattmitarbeiter: Siegfried Bühler und Siegfried Frauendiener, sowie folgende 5 Mitarbeiter: Julia Saglio, Simone Kaiser, Ina Selisky, Jochen Stocker und Thomas Utz. Für die Begleitung der Termine werden Interviews vorbereitet und vor Ort geführt, es werden O-Töne eingefangen und Bilder sowie kurze Videos gemacht. Die einzelnen Veranstaltungen werden jeweils im Newsletter veröffentlicht und zusätzlich Ende des Jahres in einem Jahrbuch präsentiert.

Das Caritas-Reporterteam
von links: Jochen Stocker, Ina Selisky, Simone Kaiser, Julia Saglio, Siegfried Frauendiener, Siegfried Bühler, Thomas Utz. Foto: Julia Bürgin

Ein bisheriger Höhepunkt war der feierliche Gottesdienst am 14. Januar 2018 zum Auftakt des Jubiläumsjahres im Dom von St. Blasien. Bei diesem Ereignis konnte zum Beispiel Herr Bühler ein Interview mit unserem Landrat Herrn Dr. Kistler führen.

Zudem wurden bisher die Theater- und Chorproben begleitet und dokumentiert. Ein weiteres Ereignis war die erste Veranstaltung unter der Überschrift „Begegnung mit Menschen aus Politik und Gesellschaft“: Bürgermeister Michael Scharf aus Bonndorf hat mit seinem Sohn folgendes Projekt angeboten: „Scharf und Schärfer“ – Kochen mit 2 Meistern.
Das Caritas-Reporterteam freut sich schon auf die weitere Berichterstattung.

Thomas Utz und Jochen Stocker, Teamleitung ABW
Siegfried Bühler, Werkstattmitarbeiter