Caritasverband Hochrhein e.V.
Eine Übersicht über unsere Hilfsangebote

Kooperative berufliche Bildung (KoBV)

Ansprechpartner:

Leitung
Julia Blust
Schlüchttalstraße 1
79761 Waldshut-Tiengen
Tel.: 0 77 41 / 605-282
E-Mail

Jobcoach
Christoph Tröndle
Schlüchttalstraße 1
79761 Waldshut-Tiengen
Tel.: 0 77 41 / 605-118
E-Mail

Hier können Sie unseren Flyer als PDF ansehen und ausdrucken.

KoBV heißt "Kooperative berufliche Bildung und Vorbereitung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt".

KoBV ist eine berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme, die gemeinsam von der Agentur für Arbeit, der Schulverwaltung sowie dem Integrationsamt getragen wird.

Die Caritaswerkstätten Hochrhein gemeinnützige GmbH sind der zuständige Bildungsträger.

Die Maßnahme richtet sich an junge Menschen mit einer schwerwiegenden Lernbehinderung oder geistigen Behinderung, die in der Regel die Berufsvorbereitende Einrichtung (BVE) durchlaufen haben.

Ziel der Maßnahme ist die Eingliederung in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis auf den allgemeinen Arbeitsmarkt. Die Maßnahme dauert max. 18 Monate.

An zwei Wochentagen findet Berufsschulunterricht in Waldshut statt. Die weiteren Tage dienen der praktischen Erprobung in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes, welche vom Jobcoach der Caritaswerkstätten und einer Mitarbeiterin des Integrationsfachdiensts (IFD) begleitet werden.

Aufnahmen aus Schule und Betrieb

Kooperative berufliche Bildung

Kooperative berufliche Bildung